HAUS DER ZUKUNFTHAUS DER ZUKUNFT

ArchitekturInhaltliches Konzept und bauliche Gestalt im Einklang

HAUS DER ZUKUNFT ist nicht nur der Name für ein Netzwerk sich ergänzender Organisationen zur Förderung des Umweltschutzes. HAUS DER ZUKUNFT heißt auch das baubiologische Gebäude, in dem diese Organisationen zusammenwirken.

Das in den sechziger Jahren errichtete Bürogebäude wurde 1998 komplett entkernt und nach baubiologischen Grundsätzen innen und außen neu gestaltet. Die architektonische Betreuung lag bei Matthias von Heynitz. Das Gebäude ist Ausdruck der Wertvorstellungen der in ihm zusammenarbeitenden Verbände und gleichzeitig ein Pilotprojekt für ökologische Bürohausmodernisierung.

Der Bauherr Dr. Georg Winter hatte bereits 1985/86 den ersten baubiologischen Industrieneubau Deutschlands initiiert. Heute ist der größte Signal- und Vorbildeffekt von der ökologischen Modernisierung eines Altbaus zu erwarten, da der Renovierungssektor gegenüber dem Neubausektor in Zukunft stark an Gewicht zunehmen wird.

Das HAUS DER ZUKUNFT erhielt im Oktober 1999 den ersten deutschen Gebäudepass. Der "Qualitätspass für Gebäude" wurde von der ARGE Gebäudepass e.V., einem Gremium, dem verschiedene Hochschulen und Verbände angehören, entwickelt. Er beschreibt technische und ökologische Qualitäten (einschließlich der Defizite) eines Gebäudes. Der Gebäudepass soll im Interesse von Bauherren, Mietern und Käufern die Eigenschaften und die Nutzungsqualität eines Gebäudes transparent machen.

04.10.2018

Veranstaltungsreihe RessVa zur Steigerung der Ressourceneffizienz in KMU führt B.A.U.M. e.V. mit Förderung des Umweltbundesamts durch.

25.09.2018
Zum 25. Mal wird der B.A.U.M.-Umweltpreis im Rahmen der B.A.U.M.-Jahrestagung am 25./26. September in Darmstadt verliehen.
14.09.2018
HEALTHY PRINTING SYMPOSIUM
11.09.2018
Praxistag KWK in der Wohnungswirtschaft - Grundlagen und praxisorientierte Lösungen
27.07.2018
Dank der Ackerdemia e.V. hat unser Hinterhof nun einen fruchtbaren Acker. Ein KickOff Meeting begeisterte die Akteure im Haus von der Idee der Ackerpause für Unternehmen. Sofort meldeten sich freiwillige Gärtnerinnen.
28.04.2018

Nachruf: Das HAUS DER ZUKUNFT verliert mit dem Tod von Herrn Johannes Freudewald am 28. April 2018 einen ebenso liebenswürdigen, freundlichen Menschen wie hervorragenden Verantwortlichen für die Öffentlichkeitsarbeit.

Johannes Freudewald
19.04.2018

Nachruf: Das HAUS DER ZUKUNFT nimmt Abschied von dem deutschen Physiker und Naturphilosophen Klaus Michael Meyer-Abich.

15 Jahre Myrtel
16.02.2018

Jubiläum: Myrtel Verlag feiert 2018 sein 15. Jubiläum - Lehrer entwickeln fü Kinder -

15 Jahre Myrtel
14.02.2018

BIOFACH 2018 – Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel in Nürnberg gestartet

07.02.2018

Nachhaltigkeit: Am 27.2.18 findet ein Unternehmertreff zum Thema "Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDG) in und mit der Wirtschaft" in Hamburg statt