HAUS DER ZUKUNFTHAUS DER ZUKUNFT

Geschichte

Tradition der Innovation


Ob als Kompetenzzentrum oder als Bauwerk – Das HAUS DER ZUKUNFT ist ein international herausragendes Modellprojekt. Es hat eine erfolgreiche Vergangenheit und setzt eine über hundertfünfzigjährige – mit dem Namen Winter verbundene – Tradition der Innovation fort.

In den Vorgänger dieses Gebäudes zog 1872 die erste deutsche Diamantwerkzeugfertigung ein. Nach dessen Zerstörung im Bombenkrieg wurde an gleicher Stelle ein neues Gebäude errichtet. Aus diesem Haus kamen die Impulse für die erste deutsche Fertigung synthetischer Diamanten.

Hier wurde ab 1972 das erste umweltorientierte Managementsystem konzipiert und eine Bewegung für umweltorientierte Unternehmensführung in Gang gesetzt.

1998 eröffnete Dr. Georg Winter das HAUS DER ZUKUNFT als internationales Modellprojekt. Das Haus bietet rund 30 gemeinnützigen Verbänden und Unternehmen auf dem Grenzgebiet zwischen Wirtschaft und Umwelt ein gemeinsames Dach und synergetische Vorteile.

Die Kernkompetenz der hier versammelten Organisationen liegt in der Entwicklung und Verbreitung umweltorientierter Unternehmensführung. Insoweit hat das Haus eine Pionier- und Spitzenstellung. Auch der Naturschutz ist hier kompetent vertreten.

Das Gebäude, das vollständig entkernt und nach baubiologischen Grundsätzen innen und außen neu gestaltet wurde, erhielt 1999 den ersten deutschen Gebäudepass.
29.09.2017

"Rechte der Natur" Symposium am 9. und 10. November 2017

20.09.2017

Ökomarkt lädt ein - am 5. Oktober zum Dialog mit der Biobranche  ins Kulturzentrum Zinnschmelze

12.09.2017

"mobil gewinnt" Die Bewerbungsfrist für den ACE-Wettbwerb endet am 15. Oktober 2017

08.09.2017

Klaus Bosselmann zu Besuch im Haus der Zukunft, intensiver Meinungsaustausch zum Thema „Rechte der Natur und Biokratie“

05.09.2017

CSR-Kongress: 2. CSR-Kommunikationskongress findet am 9./10.11.2017 in Osnabrück statt

29.08.2017

Neues Schuljahr: Mit Neuerscheinungen aus dem Myrtel Verlag motiviert starten

22.08.2017

Überernährung: Ein Fünftel aller Lebensmittel wird verschwendet - bio hamburg informiert

10.08.2017

Rechte der Natur – Menschenrechte – Biokratie 2017“: Vierte Jahrestagung findet am 9. und 10. November 2017 in Nürnberg statt.

03.08.2017

Neues Insektengift Cyantraniliprol – Umweltschützer und Imker warnen vor Bienensterben

24.07.2017

Podiumsdiskussion "Tomaten im Stadtpark? Die essbare Stadt Hamburg“  16.07.2017