HAUS DER ZUKUNFT

Aktuelles

03.07.17
B.A.U.M. Hamburg e.V.
Wettbewerb "mobil gewinnt"

Wie können Unternehmen dazu beitragen, die Arbeitswege ihrer Mitarbeiter bequemer und schneller zu gestalten? Dieser Frage nimmt sich die neue Initiative "mobil gewinnt" der Bundesregierung an – gemeinsam initiiert von Bundesumweltministerium (BMUB) und Bundesverkehrsministerium (BMVI). Das Projekt wird durchgeführt mit Unterstützung von ACE, B.A.U.M. e.V. und B.A.U.M. Consult in Zusammenarbeit mit DEPOMM.

Ziel ist es, das betriebliche Mobilitätsmanagement in Deutschland zu stärken und damit einen Beitrag für ein modernes und nachhaltiges Verkehrssystem zu leisten. Die Initiative umfasst einen bundesweiten Ideenwettbewerb und kostenlose Erstberatungen für Unternehmen.

Der Ideenwettbewerb "mobil gewinnt" läuft noch bis zum 15. Oktober 2017 und richtet sich an privatwirtschaftliche und kommunale Unternehmen. Wettbewerbsbeiträge können in vier Kategorien eingereicht werden, die nach Beschäftigtenzahlen in Unternehmen sowie nach Kooperationen zwischen Unternehmen und Kommunen unterschieden werden. Die besten Ideen werden im Rahmen einer Abschlussveranstaltung am 13. Dezember 2017 präsentiert und ausgezeichnet.

Unterstützung bei der Entwicklung passender Ideen bieten die kostenlosen Erstberatungen, die Teil der Initiative sind. Sie ermöglichen einen Einstieg in das betriebliche Mobilitätsmanagement. Die Beratungen sind nicht an den Wettbewerb gebunden und können auch unabhängig hiervon genutzt werden.

Die Gewinner des Wettbewerbs, also die ausgezeichneten betrieblichen Mobilitätskonzepte, können im nächsten Schritt eine Förderung durch das BMVI erhalten. Die entsprechende Förderrichtlinie wird derzeit vom BMVI erarbeitet und soll voraussichtlich im Januar 2018 in Kraft treten.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter https://mobil-gewinnt.de/. Bewerben Sie sich mit Ihren Ideen und tragen Sie bei zur dringend notwendigen Mobilitätswende in Deutschland!